Soldata
Häufige Fragen

zur Online-Soldatenmesse

Antworten auf die wichtigsten Fragen von Ausstellern und Besuchern.

Messe-Video
Countdown
bis zur nächsten Messe
Monate
Tage
Stunden
Minuten
Sekunden
5. bis 9. Juni 2018

Häufige Fragen zur SOLDATA



Häufige Fragen von Soldaten

Mit über 7.500 Besuchern und rund 80 Ausstellern ist die SOLDATA das größte und einzige bundesweite Event speziell für Soldaten der Bundeswehr. Der Schwerpunkt der Soldatenmesse ist der Bereich Karriere nach der Bundeswehr, so dass ein Messebesuch Sie bei der Planung und erfolgreichen Umsetzung Ihres Wiedereinstiegs nach dem Dienstzeitende unterstützen kann.

Schließlich bieten wir Ihnen auf der Soldatenmesse die Möglichkeit, sich über u.a. über geförderte Aus- und Weiterbildungen für Ihre BFD-Ansprüche oder über Jobs bei attraktiven Arbeitgebern zu informieren. Bundesweit und rund um die Uhr - in einem einzigartigen Format!

Dabei können Sie am Messestand mit den Ausstellern via Live-Chat-Funktion in Kontakt treten und alle Fragen sofort an die Bildungsexperten oder Recruiter "vor Ort" stellen. Einfacher geht es kaum, sich aus erster Hand über Karrieremöglichkeiten nach der Bundeswehr zu informieren.

Außerdem finden Sie im Konferenzraum der SOLDATA spannende Video-Vorträge rund um das Thema Dienstzeitende. Wir sind sicher, dass Sie hier viele nützliche Informationen z.B. zur BFD-Förderung, zu Versorgungs- und Absicherungsaspekten oder Karrierewegen finden. Alle Vorträge sind kostenlos und rund um die Uhr für Sie verfügbar!

Neben aktiven Soldaten sind auch alle ehemalige Zeitsoldaten, Reservisten sowie "zivile" Besucher ohne militärischem Hintergrund willkommen. Allerdings richten sich viele Angebote der Aussteller vorrangig an aktive und ehemalige Zeitsoldaten der Bundeswehr.

Während des Messezeitraums können Sie die Soldatenmesse jederzeit betreten und sich rund um die Uhr informieren. Bitte beachten Sie aber, dass der Live-Chat zur direkten Kontaktaufnahme mit den jeweiligen Ausstellern i.d.R. nur zu den normalen Arbeitszeiten zur Verfügung steht.

Nein! Für den Besuch auf der Soldatenmesse müssen keine Programme oder Plug-Ins installiert werden. Sie können die Messe einfach so betreten.

Die meisten Aussteller nutzen unsere Live-Chat-Funktion. Sofern der Messe-Chat aktiv ist, können Sie über das Chat-Fenster am rechten Bildrand in direkten Kontakt mit den jeweiligen Ansprechpartnern der Messestände treten. Ist am Messestand kein Chat-Fenster zu sehen, dann ist das Unternehmen leider nicht (mehr) im Chat verfügbar. In dem Fall müssten Sie es ein anderes Mal erneut versuchen.

Bitte beachten Sie, dass der Live-Chat bei vielen Unternehmen nur in bestimmten Zeitfenstern während der regulären Arbeitszeit der Ansprechpartner aktiviert ist. Die entsprechenden Zeiten und Chat-Themen finden Sie hier in der Ausstellerübersicht und auch im Messekatalog vor Ort auf der Messe.

Natürlich können Sie den Ausstellern auch jederzeit eine Nachricht über den entsprechenden Kontakt-Button am Messestand oder die hinterlegten Kontaktmöglichkeiten unter "Anschrift" senden.


Die Soldatenmesse ist rein virtuell und findet an keinem bestimmten Ort statt! Mittels Smartphone, Laptop oder PC etc. können Sie die SOLDATA von jedem Punkt der Welt aus besuchen.

Die SOLDATA findet zwei Mal im Jahr statt und dauert fünf Tage. Dabei wird eine Messe im Frühjahr und eine im Herbst durchgeführt. Den genauen Termin und die Dauer bis zur nächsten Messe finden Sie in unserem Messe-Countdown!

Auf der Soldatenmesse sind eine Vielzahl verschiedener Unternehmen und Verbände zu finden. Neben Bildungsanbietern, Hochschulen und Arbeitgebern finden Sie auch Franchise-Unternehmen, Personaldienstleister, Verbände und Initiativen oder Firmen mit Produkten bzw. Dienstleistungen speziell für Soldaten der Bundeswehr.

Alle aktuellen Aussteller der kommenden SOLDATA finden Sie in unserer Ausstellerübersicht.

Im Konferenzraum der SOLDATA finden Sie zahlreiche Vorträge von renomierten Referenten rund um das Thema Dienstzeitende bzw. über Ihre Karriere nach der Bundeswehr. Informieren Sie sich dort u.a. über die Grundlagen der BFD-Förderung, Wiedereingliederung in den öffentlichen Dienst, Reserviedienst, Versorgungs- und Absicherungsaspekte nach Dienstzeitende sowie verschiedene interessante Ausbildungs-, Studien- und Karrieremöglichkeiten.

Alle Vorträge sind kostenlos und rund um die Uhr für Sie verfügbar!!

Nein! Die SOLDATA wird von den Machern von Dienstzeitende.de betrieben und hat nichts mit der Bundeswehr oder dem Berufsförderungsdienst zu tun.

Die SOLDATA wurde im Mai 2016 von den Machern der Karriereplattform für Zeitsoldaten, www.dienstzeitende.de, ins Leben gerufen. Seit dem veranstaltet die DZE GmbH die Soldatenmesse zwei Mal im Jahr als Online-Messe-Event speziell für aktive und ehemalige Soldaten der Bundeswehr.

Um die SOLDATA betreten zu können, müssen Sie an einer kurzen Umfrage zu Ihrem Status als Soldat und Ihren beruflichen Qualifikationen teilnehmen. Diese Daten werden dabei völlig anonym erfasst und ausschließlich zur Erstellung einer Besucherstatistik für unsere Aussteller ausgewertet.

Nein, natürlich nicht. Der Eintritt zur Online-Soldatenmesse ist für alle Besucher kostenlos.

Nein, Sie müssen sich weder anmelden noch registrieren. Sie müssen lediglich an einer kurzen, anonymen Umfrage teilnehmen, um die Messehallen der Online-Soldatenmesse zu besuchen.

Häufige Fragen von Ausstellern

Die SOLDATA ist eine 5-tägige Online-Messe für Soldaten und findet zweimal im Jahr auf www.soldata.de statt.
Mit über 7.500 Besuchern und rund 80 Ausstellern ist sie das größte und einzige bundesweite Event speziell für Soldaten der Bundeswehr.

Schwerpunkt der Soldatenmesse ist der Bereich Karriere nach der Bundeswehr. Hier finden Zeitsoldaten attraktive Arbeitgeber, die gezielt ehemalige Soldaten einstellen möchten sowie spannende Aus- und Weiterbildungsangebote im Rahmen ihres BfD-Anspruches.

Auf einer virtuellen Messe können Besucher und Ausssteller über das Internet digital in Kontakt kommen, ohne sich physisch in einem Raum zu befinden. Alle Informationen werden als Info-Texte, Download-Dokumente, Videos oder Links an virtuellen Messeständen hinterlegt, welche grafisch genau wie echte Messestände wirken. Das Design und die Gestaltung der Messestände ist dabei am Corporate Design der Unternehmen ausgerichtet.

Zwar kann das direkte Gespräch einer "klassischen" Messe nicht voll ersetzt werden, doch besteht dank Live-Chat-Funktion die Möglichkeit, mit den Besuchern am Stand zu kommunizieren.

Mit über 7.500 Besuchern und rund 80 Ausstellern ist die SOLDATA das größte und einzige bundesweite Event speziell für Soldaten der Bundeswehr. Auf der Soldatenmesse lassen sich (Ex-)Soldaten der Bundeswehr als besondere Zielgruppe für Ihr Unternehmen erreichen.

Im Gegensatz zu "klassischen" Bildungs- oder Karrieremessen erreichen Sie auf der Messe potentielle Kursteilnehmer oder wechselbereite Bewerber bundesweit und rund um die Uhr. Dabei können Sie mit aktiven und ehemaligen Soldaten bequem über eine Live-Chat-Funktion in Kontakt treten, ohne Ihren Schreibtisch zu verlassen. Der Aufwand beim Aufbau eines Messestands, die Bereitstellung von Flyern und Werbematerialien oder lange Fahrwege zum Veranstaltungsort entfallen dadurch komplett.

Außerdem erreichen Sie die Zielgruppe ohne Streuverluste - immerhin sind Soldaten über ganz Deutschland verteilt und pendeln am Wochenende, was eine direkte Ansprache oft sehr schwierig macht.

Darüber hinaus informieren sich die meisten Menschen heute im Internet. Die SOLDATA bietet Ihnen durch den speziellen Event-Charakter der virtuellen Messe die Möglichkeit, sich der Zielgruppe auf eine moderne sowie innovative Art und Weise zu präsentieren.

Nein, die Messe hat nichts mit der Bundeswehr oder dem Berufsförderungsdienst zu tun! Die SOLDATA wird ausschließlich von der DZE GmbH geplant und durchgeführt. Darüber hinaus betreibt das SOLDATA-Team, bestehend aus ehemaligen Soldaten, auch noch die Karriereplattform www.dienstzeitende.de - eine Aus- und Weiterbildungsdatenbank sowie Spezial-Jobbörse rund um die Zielgruppe Ex-Soldaten der Bundeswehr.

Neben ca. 50 Prozent aktiver Soldaten sind auch etwa 40 Prozent ehemalige Zeitsoldaten und Reservisten sowie ein kleinerer Anteil von rund 10 Prozent an "zivilen" Besuchern ohne militärischen Hintergrund (wie Angehörige von Soldaten, Aussteller oder Interessenten) als Besucher auf der SOLDATA unterwegs. Allerdings richten sich unser Konzept und die Werbemaßnahmen der Soldatenmesse vorrangig an aktive und ehemalige Zeitsoldaten der Bundeswehr.

Fast die Hälfte der Besucher waren Feldwebel oder Offiziere, die auf „klassischen" BFD-Messen in diesem Verhältnis nicht erreicht werden können. Rund 46 Prozent der Besucher verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung. Weitere rund 36 Prozent besitzen einen Abschluss auf der Ebene Fachwirt / Meister / Techniker oder haben ein Studium absolviert.

Etwa 60 Prozent der aktiven Soldaten haben noch mindestens 2 Jahre Restdienstzeit. Sie informieren sich bereits sehr frühzeitig über mögliche Karrierechancen im Internet.

Auf den letzten Soldatenmessen konnten wir im Schnitt ca. 7.500 Besucher begrüßen. Rund 90 Prozent waren aktive und ehemalige Zeitsoldaten der Bundeswehr. Der Rest waren Angehörige von Soldaten, Aussteller oder sonstige Besucher, die sich auf der SOLDATA umgeschaut haben.

Die SOLDATA wurde im Mai 2016 das erste Mal durchgeführt und findet seit dem zwei Mal im Jahr statt.

Auf der Soldatenmesse sind eine Vielzahl verschiedener Unternehmen und Verbände zu finden. Neben Bildungsanbietern, Hochschulen und Arbeitgebern finden Sie auch Franchise-Unternehmen, Personaldienstleister, Verbände und Initiativen oder Firmen mit Produkten bzw. Dienstleistungen speziell für Soldaten der Bundeswehr.

Alle aktuellen Aussteller der kommenden SOLDATA finden Sie in unserer Ausstellerübersicht.

Wir übernehmen gerne die gesamte grafische Gestaltung Ihres virtuellen Messestandes. Sie benötigen daher keinen eigenen Designer oder die Ressourcen Ihrer Marketing-Abteilung. Damit bleibt der Aufwand der Standgestaltung in einem sehr überschaubaren Rahmen. Natürlich können Sie jederzeit eigene Ideen und Vorstellungen zur Gestaltung des Messestandes im Corporate Design Ihres Unternehmens einbringen. Der Messestand wird erst von uns verwendet, wenn Sie damit zufrieden sind!

Mit Hilfe eines gesonderten Live-Chat-Programms können Sie mit den Besuchern Ihres Messestandes in Kontakt treten. Dazu erstellen wir Ihnen einen kostenlosen Zugang zum Chat-Tool "tawk.to". Immer wenn Sie oder Ihre Kollegen dort eingeloggt sind, wird die Live-Chat-Funktion aktiviert. Sie können dann von den Besuchern am Messestand angeschrieben werden. Darüber hinaus können Sie auch aktiv allen Stand-Besuchern eine Nachricht senden und so zu einem Chat-Gespräch animieren.

Die SOLDATA findet zwei Mal im Jahr statt und dauert fünf Tage. Dabei wird eine Messe im Frühjahr und eine im Herbst durchgeführt. Den genauen Termin und die Dauer bis zur nächsten Messe finden Sie in unserem Messe-Countdown!

Nach dem Ende der Soldatenmesse erhalten Sie von uns eine umfangreiche Auswertung aller Messebesucher (Status als Soldat, berufliche Qualifikationen etc.) sowie eine statistische Übersicht der Besucherzahlen für die einzelnen Messetage und Hallenbereiche. Darüber hinaus ermitteln wir für Sie die Gesamtanzahl Ihrer Standbesucher inklusive der durchschnittlichen Verweildauer an Ihrem Messestand.

Gerne können wir Ihre getrackten Links für ausgehende Linkverbindungen einbinden. Diese müssten Sie uns entsprechend zur Verfügung stellen.

Wir würden uns sehr freuen, Sie ebenfalls als Aussteller auf der nächsten SOLDATA begrüßen zu dürfen. Dazu müssen Sie sich lediglich für einen der beiden Stand-Typen - Basis oder Premium - entscheiden, unser Buchungsformular ausfüllen und dieses per Fax oder E-Mail zurück an uns senden. Alle wichtigen Informationen rund um das Thema Messe-Anmeldung finden Sie in unserem Bereich "Jetzt Aussteller werden".

Alle wichtigen Infos im Überblick

5. Online-Soldatenmesse

Wann?
5. bis 9. Juni 2018 | 24 Stunden Uhr geöffnet
Wo?
Online auf www.soldata.de | Eintritt kostenlos
Für wen?
Aktive und ehemalige Soldaten der Bundeswehr
Messe-Video